Freitag, 14. Januar 2011

Unfall bei Usher-Konzert in Berlin

Während die Mainstream-Medien über das erst verschobene, dann abgebrochene Konzert von Usher in Berlin berichten, wird in der Fachwelt über ein anderes Thema diskutiert:

Im Vorprogramm löste sich eine Kette und traf mindestens eine Besucherin am Kopf, wie auf dem folgenden Amateurvideo zu erkennen ist. Die B.Z. spricht von drei Verletzten.



Wie es zu diesem Unfall kommen konnte ist noch nicht vollständig geklärt. Laut ersten Informationen soll die Kette gerissen sein. Wir wünschen den verletzten Besuchern eine baldige Genesung! (Siehe dazu auch die Kommentare unten!)


Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.) bookmarken

Kommentare:

  1. Ja, diese eine Person war meine Cousine und sie wurde mit 7 Stichen am Kopf genäht!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich konnte meinen Namen leider nicht angeben, deswegen lieber Filmer dieses Video's, bitte kannst mir dieses Video schicken?
    An: kuebra.bozkurt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung auf diesem Wege an die Cousine!

    AntwortenLöschen
  4. Wir standen in der Mitte und haben nix davon mitbekommen....Gute Besserung

    AntwortenLöschen
  5. wir standen paar sekunden vorher an der selben stelle (sind auch im video zu sehen) :( wir wünschen den 2 mädels gute besserung. wie gehts denn deiner cousine? weiß jemand was von dem 2. mädel? sie war rothaarig meiner erinnerung nach...

    AntwortenLöschen